Rama hat sich eingelebt!

Ausflug_1

Liebe Freunde und Freundinnen, liebe UnterstützerInnen,
Gute Neuigkeiten : Rama ist am 21.September um 11:00 sicher und gut in Frankfurt gelandet! Erwartet haben sie dort ihre beiden Brüder Mohammad und Yazan, sowie ein Onkel der drei, der schon seit Langem bei Heidelberg wohnt. Zunächst ging es dann für ein paar Tage nach Nußloch bei Heidelberg um das Wiedersehen zu feiern, erste Eindrücke zu sammeln und anzukommen. Von dort
wurden die drei Geschwister dann von Yazans Pflegemutter Inge Bertsch mit dem Wohnmobil abgeholt und nach Heitersheim gefahren. Seither wohnen die drei zusammen in einer kleinen Dreizimmerwohnung im Haus von Frau Bertsch.

Viele alltäglichen Dinge sind neu und ungewohnt: einkaufen, nach Freiburg zur Sprachschule fahren, ein Bankkonto einrichten, Fahrrad fahren lernen, sich verständlich machen und vieles mehr. Doch Rama wird von ihren Brüdern bestens begleitet. Auch das Netzwerk Beistand mit Birgit Budde und Josef Zeintl ist für Fragen Ansprechpartner. Sigrun Gehrig von den Studentenpaten Nahost e.V. in Tübingen sorgt für den Geldfluss der Spenden.
Rama wird von Tag zu Tag selbständiger und erweitert ihren Radius. Ein gemeinsamer Ausflug nach Colmar im Elsaß am 3.Oktober war für alle drei Geschwister eine neue Erfahrung bei bestem Wetter und französischem Flair.
Die Gesichter der drei sprechen für sich!

Möglich wurde diese Patenschaft durch Menschen wie Euch und Ihnen, die uns mit kleinen und größeren Beiträgen unterstützen, denn: gemeinsam ist es um vieles leichter!
Wir bedanken uns herzlich bei Dir und Euch für die Spenden.