Shadia hat ihr Visum!

Endlich kommt Schwung in die Sache. Nach langem Warten und Bangen haben wir von der Botschaft erfahren, dass Shadia das Visum bekommt. Wir drücken die Daumen, dass alles gut geht und wir sie bald in Frankfurt am Flughafen abholen können.

Alles ist vorbereitet…

Die Wohnung in Tübingen ist schon liebevoll eingerichtet, die Formalitäten an der Uni Tübingen sind erledigt, der Platz im Deutschkurs ist gebucht, wir warten noch auf den Termin in der Botschaft und hoffe, dass wir unsere Studentinnen bald in Frankfurt am Flughafen begrüßen können…

Wir helfen!

Ziel unseres Vereins ist die Förderung junger Bürgerkriegsflüchtlinge.

Wir unterstützen sie bei der Aufnahme oder beim Abschluss eines Studiums oder einer qualifizierenden Berufsausbildung.

Wir sorgen für eine legale Einreise nach Deutschland und schaffen die Voraussetzung für ein Visum.

Wir ermöglichen Forschungsaufenthalte und wissenschaftliches Arbeiten.

Bürgerkriegsflüchtlinge sollen ihren Lebensunterhalt und den ihrer Angehörigen langfristig selbst sichern können. Damit schaffen wir auch die Voraussetzung, dass Menschen nach Ende des Konflikts wieder in ihre Heimatländer zurückkehren und dort qualifiziert und zielgerichtet den Wiederaufbau mitvorantreiben können.